Wer wir sind

Die 2016 gestartete Initiative besteht aus Dortmundern ohne persönliche wirtschaftliche oder politische Interessen an bestimmten Planungen, jedoch mit sachlichem und fachlichem Hintergrund in der Entwicklung von Stadt und Region.

Unterstützer aus Bürgerschaft und Institutionen, Wirtschaft und Fachwelt stärken gemeinsames Nachdenken und Aufzeigen von Themen.

Die Gründer von B1 Dortmund plus sind:

Kontakt

Haben Sie Ideen oder Anregungen? Möchten Sie über Neues informiert werden? Dann schreiben Sie uns

Bert Leerkamp

foto_prof-_leerkamp

Universitäts-Professor Dr.-Ing.

Bert Leerkamp ist Bauingenieur und hat als Verkehrsplaner von 1995 bis 2003 im Stadtplanungsamt der Stadt Dortmund gearbeitet. Er war dort für Straßennetzplanungen, Verkehrsprognosen und den Güterverkehr zuständig. Es folgte eine Professur für Verkehrsmanagement und Verkehrssysteme an der Hochschule Bochum (FH). Seit 2009 leitet er den Lehrstuhl für Güterverkehrsplanung und Transportlogistik der Bergischen Universität Wuppertal. Prof. Leerkamp ist Mitglied des Vorstandes der VSVI NRW und in der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen an der Erarbeitung des Technischen Regelwerkes für die Verkehrsplanung beteiligt.

Otto Schließler

otto_schliessler

Bauassessor Dipl.-Ing.

Otto Schließler ist Raumplaner und Städtebauer, Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL). Nach der Arbeit als Stadtplaner leitete er die städtischen Ämter für Stadterneuerung (1988-1992), Stadtbahnbau (1992-2013) und Tiefbau (2013-2014) in Dortmund. Bis 2014 war er Vorsitzender der Fachkommissionen ÖPNV sowie Verkehrsinfrastruktur beim Deutschen Städtetag sowie Vorstandsmitglied der Studiengesellschaft für Tunnel und Verkehrsanlagen (STUVA). Er berät zu Themen der Verkehrsinfrastruktur und des Bauens.

Richard Schmalöer

© Ricarda Mohn

Dipl.-Ing. Architekt und Stadtplaner, BDA Dortmund-Hamm-Unna

Richard Schmalöer gründete mit seiner Geschäftspartnerin Susanne Schamp 1992 das Büro SCHAMP & SCHMALÖER Architekten und Stadtplaner –  heute ein Team aus ca. 30 Personen auf Phoenix West. Beide studierten an der Technischen Universität Dortmund, verbrachten Auslandssemester an der Escuela Tecnica Superior de Barcelona und erhielten Stipendien am Politecnico di Milano.
1994 bis 2005 war Richard Schmalöer Dozent der TU Dortmund an den Lehrstühlen Entwerfen und Industriebau sowie Denkmalpflege und Bauforschung. Er ist Vorstandsmitglied des BDA Dortmund-Hamm-Unna und Mitglied des Gestaltungsbeirates Unna. Außerdem engagiert er sich im LIONS-Club Dortmund-Rothe Erde.

bda_logo