Themen der Initiative

Die Gefahren und Chancen des Ausbaus der B1 zur A40 sind ein Thema mit vielen Aspekten – auf kurze und auf lange Sicht. Das geht in den nächsten Jahren alle an – Bürger und Wirtschaft, Politik und Fachleute.

Ergebnis des A40-Ausbaus Kreuz Dortmund-West

Im Westen das mahnende Beispiel: Wohin einseitige Autobahn-Planung führt

Beton statt Intelligenz und Akzeptanz im Osten?

A40-Planungen fügen Dortmund erheblichen Schaden zu

B1-Tunnelhoffnung - Probleme und Alternativen für die Mitte

Machbarkeit und Vertäglichkeit, Nutzen und Kosten realistischer Lösungen klären

Stadtbahn, Stadt-Allee, Stadt-Denkmal im Dialog

Stadtbahn-Planung an Rheinland- und Westfalendamm

Netzkonzept der Achsen und Lenkung der Verkehrsströme

Straßennetz Dortmund überdenken, intelligente Verkehrssteuerung gegen Überlastung

Luftschadstoffe und Lärm durch B1-Verkehr

Schutz vor Emissionen - Lärm, Feinstaub, NOx, Dieselproblem, Fahrverbote?

Ein Städtebaukonzept für die B1-Achse

Bebauungs-, Erschließungs- und Freiraumplanung im Konflikt

Gute B1-Verkehrslösungen jetzt suchen und realisieren

Entschärfung des Knotens Voßkuhle als Voraussetzung für viele Verbesserungen

Erfolgreiche Planungsverfahren nur im Dialog

Alle Ideen müssen auf den Tisch, eine unabhängige Klärung schafft Vertrauen.

Was Dortmund jetzt braucht

...über alles andere muss man reden, unter den Dortmundern, mit unseren Politikern, den Unternehmern,
Interessenverbänden und allen, die Verantwortung für unsere Stadt tragen.

Zeigen wir, dass uns Stadt und Verkehr am Herzen liegen!